Spiele auf dem PC: ein schier endloser Markt

Seitdem Steam sich zu Beginn dieses Jahrzehnts als dominante Oberfläche für Spiele auf dem PC etablierte, ist vielen Konsumenten klar geworden, wie unendlich groß dieser Markt aufgrund des riesigen Aufgebotes rein digitaler Software tatsächlich ist. Mittlerweile steht Valves Launcher doch schon längst nicht mehr alleine da, weil Epic, GoG und selbst das Humble Bundle mit fallweise attraktiveren Preisen eine nennenswerte Konkurrenz darstellen.

Für wen soll man sich da entscheiden?

Die kurze Antwort wäre, dass all diese Anbieter kostenlos sind und man deshalb alle von ihnen gleichzeitig nutzen kann.

Die lange Antwort wäre hingegen, dass das Angebot an Software nicht ansatzweise identisch ist und die Anbieter komplett verschiedene Vor- und Nachteile bieten.

  • Steam besitzt mit Abstand die größte Bibliothek an Videospielen und Software in ihrem Sektor, weshalb es wahrscheinlich unausweichlich ist, ein Konto für ihren Service zu besitzen, obwohl sie preislich oftmals von ihrer Konkurrenz unterboten werden.
  • Der Epic Games Store bietet sehr regelmäßig nennenswerte Titel kostenlos an. Weil sie an Entwickler große Beträge bezahlen, kommen nicht wenige Spiele exklusiv für ihren Store, aber ihre Benutzeroberfläche ist mit Abstand die schwächste von allen, da ihr essenzielle Elemente wie ein Warenkorb gänzlich fehlt.
  • GoG ist die beste Anlaufstelle für ältere Spiele, wie die ursprüngliche Rayman Trilogie. Es überbietet dahingehend sogar Steam. Des Weiteren ist es rein über den Browser benutzbar, dafür ist die Auswahl moderner Werke deutlich überschaubarer.
  • Ähnlich wie GoG ist Humble Bundle über den Browser benutzbar und das Sortiment ist nicht so riesig wie das von Steam. Dafür bietet es sehr häufig ausgesprochen niedrige Preise für Videospiele oder ordinäre Software wie Vegas Pro, bei denen pro erworbener Einheit sogar ein Teil der Einnahmen an diverse Hilfsorganisationen gespendet wird.

Auch wenn die Unterscheidung für wenig versierte Menschen trivial wirken mögen, sind die Unterschiede zwischen diesen Anbietern bedeutsam und alle von ihnen sollten aufgrund ihrer positiven Aspekte in Betracht gezogen werden. Welcher von ihnen nun am besten sein mag, kann man nur selbst entscheiden.